Küche und Sport

Von der Rolle

Nov 18, 2016

Black Roll oder auch Faszienrolle

Lange wurde die Fazientherapie vernachlässigt. Erst ist den letzten Jahren hat diese Therapie wieder an Bedeutung gewonnen. Es handelt sich bei Faszien um eine derbe Schicht aus Bindegewebe. Über viele Jahre wurde dieses Geflecht nur als totes Füllmaterial angesehen bis die Fazientherapie in den Mittelpunkt der Schmerztherapie gerückt ist. Die Fazientherapie erfolgt mit Hilfe von Faszienrollen. Diese können bei Rückenschmerzen, Knieschmerzen, Hüftschmerzen, Schulterschmerzen, Handgelenkschmerzen, Ellenbogenschmerzen und sonstigen Sportverletzungen helfen. Gerade für Menschen die nicht täglich sportlich aktiv sind, ist diese Methode sehr gut geeignet. Bei regelmäßigen Einheiten führt dies zu einer Besserung der Flexibilität, aber auch der Schmerztoleranz. Das Verkleben der Faszien kann unter anderem zu Problemen bei Organen führen. Bei der SMR Methode werden die Schmerzen ausgerollt. Genutzt werden dazu Schaumstoffrollen wie Black Roll oder GRID. Ziel ist es durch das ausrollen die Verkabelungen zu lösen und dauerhaft für eine Lösung zu sorgen.

Verschiedene Stärken

Die Rollen gibt es in unterschiedlichen Stärken, da manche Patienten und vor allem am Anfang der Therapie die etwas weichere Rolle bevorzugen. Für kleinere punktuelle Verspannungen gibt es statt Rollen kleine Bälle aus Schaumstoff. Die Fazientherapie ist für viele interessant, da sie auch zuhause selbstständig durchgeführt werden kann und man nicht abhängig von einem Ort ist. Selbst im Urlaub kann man die Übungen machen. Bei einer der häufigsten Übungen legt man sich auf den Rücken. Die Rolle befindet sich zwischen Boden und Rücken und man rollt seinen Körper hin und her. Oftmals spürt man die Verspannungen was leicht schmerzhaft sein kann, aber nicht schlimm. Es gibt viele weitere Übungen die auf fast jedes Körperteil abgestimmt sind. Rollbewegungen sollten zügig durchgeführt werden. Pro Muskelgruppe sollten 10 bis 15 Sekunden eingeplant werden. Somit wird eine bessere Gleitfähigkeit der Muskeln gefördert und es kommt zu einer Verbesserung der sensomotorischen Kontrolle. In einigen Fitnessstudios wird ein Programm mit Fazientherapie angeboten und auf jeden Teilnehmer genau abgestimmt.